News — 5′ Lesedauer

DIE DIE BE suchen Instrumente (Synthies, Perkussion, Echolot)

News — 5′ Lesedauer

DIE DIE BE suchen Instrumente (Synthies, Perkussion, Echolot)

Alles … 

… aber auch wirklich alles
was lili wollte
fand keine Mehrheit.

Was tun mit diesem Frust? Ein bisschen Kundalini. Ein bisschen den Vögeln zuhören. Ein bisschen dankbar sein für alles andere. Und: Einen Liedtext schreiben.

Why don’t they do what I want them to do?
Warum tun sie nicht was ich sie tun haben will?

Match environment
Pass die Umgebung an

Make changes enjoyable
Mache Veränderungen genussvoll

Void everything speaking up against
Lösche alles aus, was dagegen spricht

Mit diesem Rezept werden wir andauernd manipuliert, also Achtung.
Und wir können selber damit was kochen.

Wir als DIE DIE BE nehmen sowas auf im Juli in der Zentrale.
Ungefähr in der Art wie im Text da oben oder im Video da unten (oder ganz anders).

Weiter unten folgt noch ein Aufruf, bitte weiterlesen … nicht ablenken lassen … oder ist nun dieser Text schon zu viel Ablenkung und Verwirrung … oh … scrollen … scrollen … irgendwann kommt das Glück, der Exzess … die Leere in der Lehre oder Energie der Synergie mit Parasiterie ODER hypersensiiibeliiii … atmen, atmen.

Wir weisen gerne noch und nöcher darauf hin
DIE DIE BE bald im Studio

Wir hätten Verwendung für: Instrumente


Wer Dinge so zusammengebastelt hat, dass sie eine Art Musik machen, und sie uns ausleihen wollen würde … wir suchen Musikinstrumente aller Art. Zum Draufschlagen, Hineintönen, Antasten, Zupfen und Streichen … Umso analoger umso realer wahrnehmbar. Umso dröhniger oder verrückter umso reizvoller, vielleicht. Anfang Juli starten unsere Studioaufnahmen, also bitte gleich melden.

Wir hätten Verwendung für: Equipment


Besonders für Mikrophone und Kabel, natürlich. Falls bei dir was rumliegt, wir würdens gerne wiederbeleben.

Wir hätten Verwendung für: Geld


Unser DIE DIE BE Konzept findet sich hier: Eingabe (empfiehlt sich sowieso zu lesen bei Neugierde, über Reaktionen freuen wir uns). Unser Kontakt ist wie immer hier: lili@diediebe.ch.

Der Kanton Luzern fand wir hätten zu wenig populäre Geschichte. Seien zu wenig im Kuchen drin. Und wir hätten zu wenig Fokus. Das stimmt alles. Wir fragen uns, ob wir das ändern sollen, nur, um Geld vom Kanton zu bekommen?

Wir brauchen das ja schon zum Leben hier und also auch um unseren Aktivismus zu fördern. Das Geld. Aber was sollen wir mitkücheln? Es ist ein Dilemma. Oder nicht? Wenn du eine Idee hast, wie wir damit am besten umgehen, lass es mich bitte wissen. Mit einem Die Diebe Denken liesse sich durch die Propaganda dein Wissen gleich noch an weitere Menschen verteilen.

Apropos! Hast du die letzte Propaganda mit Pirmin Bossart schon gelesen? Hier ist sie, exklusiv für unsere mehr oder minder freiwilligen Newsletter-Freunde wie dich: https://diediebe.ch/print/propaganda/propaganda-11.pdf

Und noch eine wichtige Meldung

Menschen zum Abo feilgeboten

Wir hatten und haben die Idee eines Abos für unser Tun. Wir möchten nämlich Mehrwert schaffen. Für andere und für uns. Den Wert exponentialisieren wir durch Geld (so absurd das klingt, aber doch, könnte klappen!).

Neu gibt es auch das Monatsabo zum Schnäppchenpreis. Die Summe machts. Wenn uns nur zweihundert Leute abonnieren (dieses Mail geht inzwischen an über 6000 Menschen), zum günstigsten Tarif (CHF 9 pro Monat), können Bujar und ich komplett unabhängig leben (in maximaler Sparsamkeit) und Inhalte produzieren. Immer klarer, immer besser!

Also wär doch cool, und ist echt nicht viel Geld … melde dich bei mir: lili@diediebe.ch oder bestelle direkt.

Oder kauf doch einfach ein bisschen Musik in unserem Onlinehop! Adé Trägheit!

Und noch eine wichtige Meldung

9. NeuN morgen

Die letzte Darbietung der NeuNerreihe von Hainrisc T findet schon so bald statt. Auf 999999999.ch gibt es spärliche Eindrücke der letzten 8. Nichts ersetzt das Erlebnis vor Ort. Letzte Chance … zupacken! (Eine Anmeldung wäre sinnvoll.)

AGENDA: NeuN-9, Dienstag 12. Juni 2018, 21 Uhr in der Zentrale. Wo die ist? Frag mich, ich sags dir.

Und noch eine wichtige Meldung

Nochmal zu den DANACHRICHTEN

Für alle, die das im letzten Mail verpasst haben oder es sich einfach sich nochmal zu Gemüte führen möchten. Auf Play klicken und ab gehts nach Youtube. Dieses Mal sind sie relativ negativ geraten, findet die Hälfte der Macher. Was findest du?

Image Caption: Ist das da hinten Katzenfleisch? /Oh zum Glück nur Schwein.

Hast du bis hierhin gelesen?
Ich mag dich du offener Mensch du.

In Liebe

lili
Die Diebe

Erhalte unsere Neuigkeiten

Wir behandeln deine Daten so, wie wir es in unserer Datenschutzerklärung vermerken.