News — 5′ Lesedauer

Sende ich Geräusche oder Signale?

News — 5′ Lesedauer

Sende ich Geräusche oder Signale?

(Empfohlenes Lied für diese Brieflektüre: Signal / Noise)

Ich konsumiere, also bin ich.
Ich folge, also bin ich.
Ich gehe mit, also bin ich.
ich leide, also bin ich.
ich leide mit, also bin ich.
ich verarsche, also bin ich.
ich werde verarscht, also bin ich.
ich verzeihe, also bin ich.
ich liebe, also bin ich.
ich mache, also bin ich.
ich mache so weiter, also bin ich.

Wer hätte das gedacht? Ich denke und trotzdem bin ich nicht.

Morgen fängt ein neues Jahr an. Also die Erde ist auf der Umlaufbahn um die Sonne am gleichen Ort wie vor einem Jahr. So wie jetzt vor einem Jahr. Oder Jetzt vor einem Jahr.

Die Erde ist aber nicht am selben Ort wie vor einem Jahr. Auch nicht die Sonne, auch nicht das Sonnensystem. Auch nicht die Galaxie und auch nicht das Universum. Eigentlich wissen wir nicht wo wir sind.

Ich sitze gerade am Tisch, der ist aus Holz. Draussen sehe ich Häuser und so nehme ich schnell die Erde wahr. Es werden schon Feuerwerke angezündet. Ich schreibe dir. Du liest dies wohl erst morgen. Im neuen Jahr.

Ich bin jetzt schon im neuen Jahr. Wie das geht, denkst du? Es geht genau gleich, so wie der erste Januar das neue Jahr ist. Wäre ich ein König mit Minderwertigkeitskomplexen würde ich noch einen Monat nach mir benennen. Den Oktober würde ich den Bujar nennen. Macht sogar mehr Sinn. Schliesslich heisst Bujar, übersetzt vom Albanischen ins Deutsche: grosszügig. So hoffen wir doch auf grosszügige Ernten!

Naja. Verstehst du was ich meine? Wähl dir deinen Monat aus! Dein Jahr! Du kannst sogar den Tag in Jahr umtaufen! Dann kannst du jeden neuen Tag feiern! Also jedes neue Jahr! Verstehst du mich?

Wohl nicht mehr. Habe dich verwirrt. Nein, du hast dich verwirrt. Also genau gesagt, du hast dies noch nie hinterfragt und nimmst die Verwirrungen in deinem System wahr! Oder du verstehst mich und findest es noch lustig was ich schreibe oder eher langweilig, weil das nichts Neues ist für dich.

Wenigstens spüren wir etwas. Und zwar, dass wir das nächste Jahr in der Hand haben. Denken wir.

Prost!

In Liebe
Die Diebe

Erhalte unsere Neuigkeiten

Wir behandeln deine Daten so, wie wir es in unserer Datenschutzerklärung vermerken.